Grauer Herbst und kalter Winter – die ideale Reisezeit für einen Urlaub in Bad Hévíz!

Bad Hévíz ist das Flaggschiff unter den Ungarischen Heilbädern. Die Wirkung des Wassers, aus dem weltweiten größten Thermalsee gegen viele Beschwerden des Bewegungsapparates, ist legendär:

Ein Krater in 38 m Tiefe spuckt jede Sekunde 410 Liter heißes Wasser, angereichtet mit Kohlendioxid, Kalzium, Magnesium und Hydrogencarbonat. Selbst im härtesten Winter sinkt die Temperatur nie unter 24° Grad Celsius.

Viele Hévíz Insider wissen, im Herbst und Winter ist mit einer der schönsten Jahreszeiten, um im wohlig warmen Thermalwasser des „Wundersees“ zu entspannen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun.

Wenn bei uns in Deutschland die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, sollte man sich nicht nur warme Gedanken machen, sondern dem Alltag entfliehen in die wärmenden Thermalquellen von Bad Hévíz.

Es wirkt wie ein wohltuendes Wintermärchen, wenn man unter freiem Himmel in mindestens 24° Celsius warmen Wasser, sich den Wind um die Nase wehen lässt. Ärzte empfehlen die Winterkur im heißen Thermalwasser besonders, weil Herz und Kreislauf bei niedrigen Außentemperaturen entlastet werden und das Reizklima der frischen Winterluft dem Organismus gut tut.

Unser Tipp: Thermalurlaub im Hotel ****sup. Hotel Europa Fit in Bad Hévíz

Das zertifizierte moderne 4 Sterne Hotel  Europa Fit liegt direkt im Zentrum von Bad Heviz nur ca. 400 m vom Thermalsee entfernt. Genießen Sie in den komplett renovierten Einzel- und Doppelzimmern einen traumhaften Kur- oder Wellnessurlaub. Hier gehts zum Hotelangebot


Achsfehlstellungen Akupunktur Akupunktur gegen Rheuma Arthritis Arthrose Balneotherapie Bandscheibenvorfall Chondropathia patellae Chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke Diabetische Neuropathie Diadynamische Ströme (Elektrotherapie) Eis- und Kältetherapie Elektrotherapie Ergotherapie Ernährungs- und Lebensstilberatung Frakturen Gelenkersatz Gewichts- und Streckbad Gicht Gynäkologische Krankheitsbilder Heilgymnastik Heilmassagen Implantologie Interferenztherapie Iontophorese Ischalgie Kohlensäurebad Konservierende Zahnbehandlungen Kosten der Zahnbehandlungen Kryosauna Lasertherapie Leistungen der Zahnkliniken Lumbago (Hexenschuss) Lupus erythematodes Lymphdrainage Magnetfeldtherapie Mechanotherapie Morbus Bechterew Morbus Scheuermann Morbus Sudek Myositis Osteochondrose Osteoporose Packungen Parodontitis Behandlung Phonophorese Phototherapie Polymyalgia rheumatica Polyneuropathie Psoriasis-Arthritis Rheuma Rheuma bei Kindern Rheumatoide Arthritis der Gelenke Rotatorenmanschettenruptur Salzgrotten Schlammpackungen Schwefelpackungen Sjögren-Syndrom Sklerodermie Skoliose Spinalkanalstenose Spondylarthrose Spondylose Stangerbad TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Tennisellenbogen Trinkkuren Ultraschall Unterwasserdruckstrahlmassage Vierzellenbad Wassergymnastik Weichteilrheumatismus Weitere Leistungen Zahnaufhellung und Bleaching Zahnbrücken von ungarischen Zahnärzten Zahnersatz in Ungarn Zahnimplantate von ungarischen Zahnkliniken Zahnkronen Zahnmedizinische Leistungen Zervikobrachialgie

Der gesunde Blog

TOURISMUS

ANFAHRT

Reisekataloge
Katalog Anfordern! Reiseangebote ansehen