Tennisellenbogen/Tennisarm (Epicondylitis)

Die Epicondylitis, volksmundlich auch Tennisarm oder Tennisellenbogen genannt, bezeichnet einen permanenten Reizzustand der Sehnenansätze der Muskeln des Unterarms. Der Tennisarm wird meist durch eine falsche Haltung bei Aufschlag-/Rückschlagsportarten (daher der Name) oder falsche/einseitige Belastung bei beruflichen Tätigkeiten erworben. Auch Erkrankungen wie die Fibromyalgie können die Symptome auslösen. Die Krankheitszeichen äußern sich durch einen Druckschmerz über dem Muskelansatz am Ellenbogen. Setzt der Patient diese Muskelgruppen ein, verstärkt sich naturgemäß auch der Schmerz.

Diagnose des Tennisellenbogen/Tennisarm

Der Tennisarm ist leicht zu diagnostizieren, die Anamnese (Krankengeschichte) gibt dem Arzt einen ersten Anhaltspunkt. Bestimmte Berufe oder Sportarten sind typisch für die Erkrankung, sodass der Verdacht auf Epicondylitis nahe liegt. Eine einfache Funktionsuntersuchung (Widerstandstest), bei der der Patient den betroffenen Arm gegen einen Widerstand nach oben oder unten drücken muss, gibt weitere Klarheit. Eine Sonografie gibt letzten Aufschluss über Schwere der Schädigung.

Was kann die Medizin gegen Tennisellenbogen/Tennisarm TUN kann

Zahlreiche Therapieverfahren können – je nach Schwere, Art und Dauer der Beschwerden – Linderung bzw. auf längere Sicht Heilung bringen, denn der Tennisarm ist gut behandelbar. Dabei gibt es eine Reihe physikalischer Verfahren: Kryotherapie, Anwendungen mit Wärme, Iontophorese, Ultraschallbehandlungen, Krankengymnastik, Mikrowellen sowie Massagen. Verschiedene Bandagen, Schlingen und Gipsschienen kommen zudem in Frage. Natürlich besitzt die medikamentöse Therapie einen hohen Stellenwert. So werden gegen die Schmerzen in der Regel Salbenverbände mit schmerzstillenden Salben (u.a. Diclophenac) verschrieben. Auch die Stoßwellentherapie ist in vielen Fällen erfolgversprechend.

Stellt sich durch diese nicht-invasiven Behandlungsformen nach einem halben Jahr keine Besserung ein, sollte der Patient eine Operation in Betracht ziehen, wobei verschiedene Verfahren zur Auswahl stehen.

Sie können sogar direkt dort hin fliegen

Therapien in Bad Hévíz

In Bad Hévíz verfügen wir über große Erfahrungen und Kompetenzen in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Unsere therapeutischen Maßnahmen zeitigen zusammen mit der Wirkung des Heilwassers unseres Thermalsees große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung unserer Patienten.

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Hévíz-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


Achsfehlstellungen Akupunktur Akupunktur gegen Rheuma Arthritis Arthrose Balneotherapie Bandscheibenvorfall Chondropathia patellae Chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke Diabetische Neuropathie Diadynamische Ströme (Elektrotherapie) Eis- und Kältetherapie Elektrotherapie Ergotherapie Ernährungs- und Lebensstilberatung Frakturen Gelenkersatz Gewichts- und Streckbad Gicht Gynäkologische Krankheitsbilder Heilgymnastik Heilmassagen Implantologie Interferenztherapie Iontophorese Ischalgie Kohlensäurebad Konservierende Zahnbehandlungen Kosten der Zahnbehandlungen Kryosauna Lasertherapie Leistungen der Zahnkliniken Lumbago (Hexenschuss) Lupus erythematodes Lymphdrainage Magnetfeldtherapie Mechanotherapie Morbus Bechterew Morbus Scheuermann Morbus Sudek Myositis Osteochondrose Osteoporose Packungen Parodontitis Behandlung Phonophorese Phototherapie Polymyalgia rheumatica Polyneuropathie Psoriasis-Arthritis Rheuma Rheuma bei Kindern Rheumatoide Arthritis der Gelenke Rotatorenmanschettenruptur Salzgrotten Schlammpackungen Schwefelpackungen Sjögren-Syndrom Sklerodermie Skoliose Spinalkanalstenose Spondylarthrose Spondylose Stangerbad TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Tennisellenbogen Trinkkuren Ultraschall Unterwasserdruckstrahlmassage Vierzellenbad Wassergymnastik Weichteilrheumatismus Weitere Leistungen Zahnaufhellung und Bleaching Zahnbrücken von ungarischen Zahnärzten Zahnersatz in Ungarn Zahnimplantate von ungarischen Zahnkliniken Zahnkronen Zahnmedizinische Leistungen Zervikobrachialgie

TOURISMUS

ANREISE

Der gesunde Blog

  • 16.09.2019

    Yoga zur Harmonie und Lebensenergie

    Yoga zur Harmonie und Lebensenergie

    Warum nicht mal Yoga in Verbindung mit einem Wohlfühlurlaub in Bad Hévíz? Jeder weiß, wie wichtig die Bewegung ist und was liegt da näher, als die guten Anreisemöglichkeiten von Mutsch Ungarn Reisen zu nutzen und einen Erholungsurlaub in Bad Heviz im Hotel Europa Fit zu verbringen und gleichzeitig Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.
    Mehr lesen ...

  • 08.08.2019

    Wellness & Spa im Land des heilenden Wassers

    Wellness & Spa im Land des heilenden Wassers

    Für Wellness & Spa wurden in den letzten Jahren in Ungarn neue Horizonte aufgestoßen. Denn jenseits von Wohlbefinden, guter körperlicher Verfassung, Massagen, Sport- und Bewegungsprogrammen wird Wellness in Ungarn mit den Traditionen des Gesundheitstourismus
    Mehr lesen ...

Reisekataloge
Katalog Anfordern! Reiseangebote ansehen