Rehabilitationskonzepte der Kurabteilungen in Bad Hévíz: ein kurzer Abriss

Chronisch-entzündliche oder degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates sind für die Betroffenen in mehrfacher Hinsicht ein bisweilen dramatisches Schicksal. Der Verlust von Lebensqualität wirkt sich auf alle Lebensbereiche, auf die Arbeit, den Alltag und die Freizeitgestaltung aus. Nur ein Umgang mit der Krankheit, der die psychischen und physischen Besonderheiten etwa der rheumatoiden Arthritis oder der Arthrose berücksichtigt, wird einem umfassenden therapeutischen Konzept gerecht, dass Ärzte und Kostenträger fordern.

Dieses Rehabilitationskonzept beinhaltet eine lebenslange Anpassung der Behandlung an die fortschreitende bzw. sich verändernde Grunderkrankung. Die Therapeuten benötigen also eine besondere Flexibilität und Erfahrung, um die Behandlungskonzepte den sich verändernden Bedingungen anzupassen.

Kur- und Wellness-Reisen finden Sie in den aktuellen Katalogen von Mutsch Ungarn Reisen.

Dabei müssen die behandelnden Ärzte u.a. die verminderte Kraft, Ausdauer und Koordination, die chronischen Schmerzen und Beeinträchtigung der Mobilität berücksichtigen. Das schließt sowohl umfassende Schulung und Information des Patienten wie auch sein Training der Körperkraft, Entspannungstraining sowie Schmerzbewältigungsstrategien mit ein. Als Ziele der Rehabilitation neben der Wiedereingliederung in den beruflichen Alltag und der psychischen Bewältigung der Erkrankung gelten:

  • Verlangsamung der entzündlichen Prozesse
  • Linderung chronischer Schmerzzustände
  • Schmerzreduktion
  • Wiederherstellung körperlicher Funktionen
  • Mobilisierung des Patienten
  • Verhinderung von Schäden an nicht betroffenen Abschnitten des Bewegungsapparates


Diese Ziele gelten vor allem für die unterschiedlichen Therapieformen der Kurabteilungen von Bad Hévíz. Dafür besitzt jedes Hotel die geeignete räumliche, personelle und apparative Ausstattung. Neben der umfangreichen Diagnostik und den intensiven Arzt-Patientengesprächen stehen alle Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen auf hohem Niveau zur Verfügung. Dazu zählen u.a. Gymnastikräume, Bewegungsbäder, vielfältige Möglichkeiten der Thermotherapie mittels Kälte und Wärme sowie elektrotherapeutische Maßnahmen. Zu den modernen Therapiekonzepten kommen Diätberater, Physiotherapeuten und Ärzte, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung zur Spitze der ungarischen Kurmedizin zählen.
 


Achsfehlstellungen Akupunktur Akupunktur gegen Rheuma Arthritis Arthrose Balneotherapie Bandscheibenvorfall Chondropathia patellae Chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke Diabetische Neuropathie Diadynamische Ströme (Elektrotherapie) Eis- und Kältetherapie Elektrotherapie Ergotherapie Ernährungs- und Lebensstilberatung Frakturen Gelenkersatz Gewichts- und Streckbad Gicht Gynäkologische Krankheitsbilder Heilgymnastik Heilmassagen Implantologie Interferenztherapie Iontophorese Ischalgie Kohlensäurebad Konservierende Zahnbehandlungen Kosten der Zahnbehandlungen Kryosauna Lasertherapie Leistungen der Zahnkliniken Lumbago (Hexenschuss) Lupus erythematodes Lymphdrainage Magnetfeldtherapie Mechanotherapie Morbus Bechterew Morbus Scheuermann Morbus Sudek Myositis Osteochondrose Osteoporose Packungen Parodontitis Behandlung Phonophorese Phototherapie Polymyalgia rheumatica Polyneuropathie Psoriasis-Arthritis Rheuma Rheuma bei Kindern Rheumatoide Arthritis der Gelenke Rotatorenmanschettenruptur Salzgrotten Schlammpackungen Schwefelpackungen Sjögren-Syndrom Sklerodermie Skoliose Spinalkanalstenose Spondylarthrose Spondylose Stangerbad TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Tennisellenbogen Trinkkuren Ultraschall Unterwasserdruckstrahlmassage Vierzellenbad Wassergymnastik Weichteilrheumatismus Weitere Leistungen Zahnaufhellung und Bleaching Zahnbrücken von ungarischen Zahnärzten Zahnersatz in Ungarn Zahnimplantate von ungarischen Zahnkliniken Zahnkronen Zahnmedizinische Leistungen Zervikobrachialgie

Der gesunde Blog

  • 24.06.2019

    Zuschüsse für Kuren in Bad Hévíz

    Zuschüsse für Kuren in Bad Hévíz

    Kurreisen nach Bad Hévíz werden beim Vorliegen bestimmter Vorrausetzungen, z. B. bei medizinischer Notwendigkeit, von deutschen Krankenkassen bezuschusst. Vorrausetzung dafür ist eine vorhergehende Besprechung mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Krankenkasse. Als guter Zeitpunkt haben sich dabei ca. 2 Monate vor der geplanten Reise herausgestellt.
    Mehr lesen ...

  • 31.05.2019

    Hévízer Heilschlamm - Natur wirkt Wunder!

    Hévízer Heilschlamm - Natur wirkt Wunder!

    Der Heilschlamm aus dem Hévízer Thermalsee, ist einer der weiteren großen Schätze des Kurortes Bad Hévíz. Eine Behandlung damit soll im warsten Sinne des Wortes "Wunder" wirken und schmerzlindernd sein.
    Mehr lesen ...

TOURISMUS

ANFAHRT

Reisekataloge
Katalog Anfordern! Reiseangebote ansehen