Deutsch | Nederlands

Bandscheibenvorfall

Auch der Bandscheibenvorfall zählt zu den Krankheiten, die den Bewegungsapparat Anhand eines anatomischen Modells erläutert die Ärztin die Vorgänge beim Bandscheibenvorfallbetreffen und für die Schmerzen bzw. Immobilität symptomatisch sind. Die Bandscheiben sitzen zwischen den Wirbelkörpern, ermöglichen die Bewegungsfähigkeit des Rückens, fangen Stöße ab und gleichen Züge bzw. Drücke aus. Der Mensch besitzt 23 dieser fasrigen Knorpelscheiben. Nutzen die Bandscheiben ab, kommt es zu Degeneration und Verformung. In diesem Fall drückt die Scheibe auf den Spinalnerv, manchmal auch auf das Rückenmark selbst. Die Folge: Schmerzen, Sensibilitätsstörungen und motorischen Störungen von Muskeln.

Bandscheibenvorfälle nehmen mit dem Alter zu. Bandscheiben bleiben dann elastisch und können ihre Funktion erfüllen, wenn sie Flüssigkeit aus dem umgebenden Gewebe aufnehmen können. Ist die Versorgung eingeschränkt, nimmt die Elastizität des Gewebes ab und die beschriebenen Symptome können auftreten. Fehlbelastungen und eine schwache Rückenmuskulatur beschleunigen diese Prozesse. Betroffen sind meistens die Lendenwirbel und die Halswirbel, selten die Rückenwirbel.

Diagnostik des Bandscheibenvorfalls. Bildgebende Verfahren identifizieren die betroffenen Nerven

Die Schmerzen beim Bandscheibenvorfall rühren von einer Schädigung der betroffenen Nerven. Mittels einer Röntgenaufnahme kann der Arzt Rückschlüsse auf die Beweglichkeit des Rückens ziehen. Dazu sind die Verfahren Computertomographie und Magnetresonanztomographie relevant. Hier sieht der behandelnde Mediziner das Rückenmark und die Nervenwurzeln, kann außerdem Befunde ausschließen, die ähnliche Symptome auslösen.

Therapie beim Bandscheibenvorfall

Experten gehen davon aus, dass eine große Zahl der Bandscheibenoperationen überflüssig ist. Konservative Maßnahmen bestehen in der Regel aus einer Schmerztherapie mit Entlastung der Wirbelsäule und der Gabe von Muskelrelaxanzen, also muskelentspannenden Medikamenten. Eine gezielte Physiotherapie sorgt für die Stärkung der Rückenmuskulatur und damit der Entlastung der Wirbelsäule. So können über 80 Prozent aller Bandscheibenvorfälle therapiert werden. Sind jedoch durch die Beeinträchtigung der Nerven innere Organe beteiligt (Störungen von Darm und Blase) kann eine Operation angeraten sein. Das gleiche gilt, falls sich die Symptome mit nicht-operativen Methoden nicht in den Griff zu bekommen sind.

Und was kostet eine Kur in Heviz?

Therapien in Bad Hévíz

In Bad Hévíz verfügen wir über große Erfahrungen und Kompetenzen in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Unsere therapeutischen Maßnahmen zeitigen zusammen mit der Wirkung des Heilwassers unseres Thermalsees große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung unserer Patienten. Speziell zu den Anwendungen beim Bandscheibenvorfall lesen Sie bitte unter Gewichts- und Streckbad und Heil- und Krankengymnastik weiter.

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Hévíz-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


Achsfehlstellungen Akupunktur Akupunktur gegen Rheuma Arthritis Arthrose Balneotherapie Bandscheibenvorfall Chondropathia patellae Chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke Diabetische Neuropathie Diadynamische Ströme (Elektrotherapie) Eis- und Kältetherapie Elektrotherapie Ergotherapie Ernährungs- und Lebensstilberatung Frakturen Gelenkersatz Gewichts- und Streckbad Gicht Gynäkologische Krankheitsbilder Heilgymnastik Heilmassagen Implantologie Interferenztherapie Iontophorese Ischalgie Kohlensäurebad Konservierende Zahnbehandlungen Kosten der Zahnbehandlungen Kryosauna Lasertherapie Leistungen der Zahnkliniken Lumbago (Hexenschuss) Lupus erythematodes Lymphdrainage Magnetfeldtherapie Mechanotherapie Morbus Bechterew Morbus Scheuermann Morbus Sudek Myositis Osteochondrose Osteoporose Packungen Parodontitis Behandlung Phonophorese Phototherapie Polymyalgia rheumatica Polyneuropathie Psoriasis-Arthritis Rheuma Rheuma bei Kindern Rheumatoide Arthritis der Gelenke Rotatorenmanschettenruptur Salzgrotten Schlammpackungen Schwefelpackungen Sjögren-Syndrom Sklerodermie Skoliose Spinalkanalstenose Spondylarthrose Spondylose Stangerbad TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Tennisellenbogen Trinkkuren Ultraschall Unterwasserdruckstrahlmassage Vierzellenbad Wassergymnastik Weichteilrheumatismus Weitere Leistungen Zahnaufhellung und Bleaching Zahnbrücken von ungarischen Zahnärzten Zahnersatz in Ungarn Zahnimplantate von ungarischen Zahnkliniken Zahnkronen Zahnmedizinische Leistungen Zervikobrachialgie

TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

ZAHNARZT

ZUR WEBSEITE
Anzeigen
CE Quelle HotelKolping HotelSpirit Hotel Thermal SpaDanubius Health Spa Resort Aqua ****Hunguest Hotel Panoráma Hunguest Hotel HeliosNaturMed Hotel Carbona**** superior Appartements und Gästehäuser in Bad Hévíz

BAD HÉVÍZ


URLAUB-VOM-SCHMERZ-TV

Preisvergleich Zahnersatz

Vergleichen Sie die Preise für Zahnbehandlungen in Ungarn mit den deutschsprachigen Ländern und überzeugen Sie sich vom enormen Einsparpotential.**

Metall-Keramik Krone
Zirkon Krone
Teleskop-Krone
Implantat
0
0
0
0
INFOS ANFORDERN!
Aktuelle Wassertemperatur des Thermalsees: 31°C
WetterOnlineDas Wetter für
Heviz
Mehr auf wetteronline.de
© 2015