Deutsch | Nederlands

Was Ihre Zahnklinik in Ungarn leisten sollte

Ungarn ist das wichtigste Ziel für Zahnpatienten aus dem deutschsprachigen Ausland, aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Über 350 Zahnkliniken und niedergelassene Zahnärzte behandeln ca. 70.000 ausländische Patienten jährlich- Tendenz steigend.
Der Hauptgrund für den Run auf ungarische Zahnkliniken liegt sicherlich in den niedrigen Behandlungskosten. So können deutsche Patienten – je nach dem, welche Behandlung ansteht – mindestens 50% und bis zu 70% an Behandlungs- und Materialkosten sparen, wenn sie der ungarischen Zahnklinik den Vorzug zu deutschen Zahnärzten geben. Deutsche Patienten sind gut beraten, die Preislisten auf den meist informativen Webseiten ungarischer Zahnkliniken zu studieren und mit den Preisen der deutschen Zahnmediziner zu vergleichen.

Seit Ungarns EU-Beitritt im Jahr 2004 bezahlen die deutschen Krankenkassen die Behandlung deutscher Patienten auch im Ausland. Für die ungarischen Zahnkliniken bedeutet das, dass deren Leistungen nach dem gleichen Muster abgerechnet werden wie die ihrer deutschen Kollegen. Die Kassen zahlen feste Zuschüsse, die sich nach den jeweiligen Befunden richten. Bezuschusst werden alle anerkannten Versorgungsformen und Therapien mit Kronen, Implantaten und Brücken mit mindestens 50%. Patienten, die eine regelmäßige, jährliche Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen und diese Untersuchung in ihrem Bonusheft eintragen lassen, erhalten 65% Zuschuss. Dieses feste Zuschusssystem hat den direkten Preisvergleich zwischen deutschen und ungarischen Zahnarztpraxen wesentlich vereinfacht.

Ungarische Zahnärzte zählen zur europäischen Spitze

Neben dem Preisargument existieren aber auch eine Reihe anderer guter Gründe für deutsche Zahnpatienten, die Behandlung in Ungarn durchführen zu lassen. Ebenso wichtig ist die Kompetenz der ungarischen Zahnärzte, die zu den besten Zahnmedizinern im europäischen Vergleich zählen. Das Spitzenniveau der ungarischen Dentisten ist unter anderem dem fünfjährigen Regelstudium geschuldet, an dass sich meist noch eine zweijährige Facharztausbildung anschließt. Erst dann dürfen sich die Zahnmediziner in Ungarn als Fachärzte für Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Oral-, Mund- und Kieferchirurgie, Kieferorthopädie, oder Prothetik bezeichnen. Die Diplome werden in der gesamten EU anerkannt.

Zertifizierte Qualität

Wer sich in Ungarn einer zahnmedizinischen Behandlung unterziehen lassen möchte, sollte darauf achten, dass die Zahnklinik von einer unabhängigen Stelle zertifiziert wurde. Eines dieser Qualitätssiegel vergibt die Temos GmbH (Ausgründung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt). Die Gesellschaft vergleicht medizinische Leistungen unterschiedlicher EU-Länder miteinander. Dabei werden die Qualität der Versorgung, die Vor- und nach Nachsorge im Heimatland, die Dokumentation, das Garantiemanagement und Prozesse wie die Abrechnung mit den Krankenkassen beurteilt.
Einige Kliniken lassen sich gleich von ausländischen Institutionen wie dem deutschen TÜV bewerten oder werben mit Zertifikaten nach DIN ISO 9001:2001. Auch hier steht die Qualität der Abläufe und Prozesse im Vordergrund. Patienten sollten auch auf die Prüfzeichen beim verwendeten Material achten. Das europaweit gültige CE-Zeichen ist ein Standard, den die meisten ungarischen Zahnkliniken erfüllen. Seriöse Kliniken geben auf den Zahnersatz bis zu fünf Jahre Garantie. Einige deutsche Krankenkassen haben mit ungarischen Zahnkliniken Behandlungsverträge abgeschlossen. Diese Kassen haben sich vorher von der medizinischen Qualität der ungarischen Partnerkliniken überzeugt.

Deutsch ist Pflichtsprache

Gerade an den Touristenorten, aber nicht nur dort, sprechen die ungarischen Zahnärzte und das medizinische Personal in der Regel ein gutes Deutsch. Das ist umso wichtiger, da die Patienten den gesamten Ablauf der Behandlung verfolgen können sollten. Dazu gehört das Beratungsgespräch am Anfang mit den verschiedenen Therapieoptionen, die einzelnen Behandlungsschritte, die Beratung zum Thema Mundhygiene und Wundheilung nach der Therapie sowie die Abrechnungs- und Zahlungsmodalitäten.

Ungarische Zahnkliniken verfügen in der Regel in großen deutschen, österreichischen und schweizerischen Städten über Partnerzahnärzte, die Ansprechpartner der deutschen Zahnmedizin-Touristen für verschiedene Themen der Nachsorge – Wundversorgung, Überprüfung der Prothesen, ggf. Korrekturen – sind.

Sie möchten Preise für zahnärztliche Leistungen in Ungarn vergleichen? Hier finden Sie für Implantate und verschiedene Kronen einen Vergleichsrechner.

Preisvergleich Zahnersatz

Vergleichen Sie die Preise für Zahnbehandlungen in Ungarn mit den deutschsprachigen Ländern und überzeugen Sie sich vom enormen Einsparpotential.**

INFOS ANFORDERN!
Metall-Keramik Krone
Zirkon Krone
Teleskop-Krone
Implantat
0
0
0
0
 
 
 


Achsfehlstellungen Akupunktur Akupunktur gegen Rheuma Arthritis Arthrose Balneotherapie Bandscheibenvorfall Chondropathia patellae Chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke Diabetische Neuropathie Diadynamische Ströme (Elektrotherapie) Eis- und Kältetherapie Elektrotherapie Ergotherapie Ernährungs- und Lebensstilberatung Frakturen Gelenkersatz Gewichts- und Streckbad Gicht Gynäkologische Krankheitsbilder Heilgymnastik Heilmassagen Implantologie Interferenztherapie Iontophorese Ischalgie Kohlensäurebad Konservierende Zahnbehandlungen Kosten der Zahnbehandlungen Kryosauna Lasertherapie Leistungen der Zahnkliniken Lumbago (Hexenschuss) Lupus erythematodes Lymphdrainage Magnetfeldtherapie Mechanotherapie Morbus Bechterew Morbus Scheuermann Morbus Sudek Myositis Osteochondrose Osteoporose Packungen Parodontitis Behandlung Phonophorese Phototherapie Polymyalgia rheumatica Polyneuropathie Psoriasis-Arthritis Rheuma Rheuma bei Kindern Rheumatoide Arthritis der Gelenke Rotatorenmanschettenruptur Salzgrotten Schlammpackungen Schwefelpackungen Sjögren-Syndrom Sklerodermie Skoliose Spinalkanalstenose Spondylarthrose Spondylose Stangerbad TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Tennisellenbogen Trinkkuren Ultraschall Unterwasserdruckstrahlmassage Vierzellenbad Wassergymnastik Weichteilrheumatismus Weitere Leistungen Zahnaufhellung und Bleaching Zahnbrücken von ungarischen Zahnärzten Zahnersatz in Ungarn Zahnimplantate von ungarischen Zahnkliniken Zahnkronen Zahnmedizinische Leistungen Zervikobrachialgie

TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

ZAHNARZT

ZUR WEBSEITE
Anzeigen
Hotel Európa fit****superiorNaturMed Hotel Carbona**** superiorLotus Therme Hotel & SpaDanubius Health Spa Resort Héviz **** superiorDanubius Health Spa Resort Aqua **** Hotel Spa HevizSpirit Hotel Thermal Spa Appartements und Gästehäuser in Bad Hévíz